zur Startseite

Der Sundflor Expertentipp für: Schädlinge und wie man sie bekämpft

 Sundflor Expertentipp
 Sundflor Expertentipp


Es gibt verschiedene Gruppen von Schädlingen. Die bekannteste Gruppe ist wahrscheinlich die Gruppe der Pflanzenläuse. Die bekanntesten aus dieser Gruppe sind Blattläuse, Schildläuse, Wollläuse und Weiße Fliegen. Es können aber auch Schnecken, Milben und Nematoden für Schäden an den Pflanzen sorgen.

Schnecken


Die Schnecken und besonders die Nacktschnecken gehören zu den nervigsten mit Mietern im Gemüsegarten. Um die ungewollten Weichtiere so schnell wie möglich los zu werden empfehlen wir Schneckenkorn. Man sollte so früh wie möglich Anfangen, am besten Ende März Anfang April, desto weniger Probleme hat man nachher im Sommer. Wer auf Schneckenkorn verzichten möchte, kann Nützlinge wie Igel, Kröten und Vögel fördern oder auch Indische Laufenten oder Tigerschnegel einsetzen. Funktionieren Schneckenzäune und Schutzringe auch nicht, heißt es „selbst ist der Gärtner“ und man muss die Schnecken mit der Hand absammeln.

Schildläuse


Schildläuse sind die größten Feinde von Zimmer- und Kübelpflanzen. Sitzen sie nur vereinzelt auf den Pflanzen, kann man Sie einfach mit einem feuchten Lappen abwischen oder einer Bürste abwischen. Andere Methoden wären noch sie mit einen kräftigen Wasserstrahl abzubrausen oder ein Bespritzung auf Öl- oder Seifenbasis.

Weiße Fliegen


Weiße Fliegen könne Sie mit Gelbstickern oder Gelbtafeln bekämpfen. Egal ob bei Zimmer oder Balkonpflanzen: Wenn Ihre Pflanzen stark befallen sind hilft ein Neem- oder Rapsöl-Präparat. Bei befall im Gewächshaus oder Wintergarten empfehlen wir den Einsatz von Schlupfwespen.

Spinnmilben


Spinnmilben gehören zu den Spinnentieren. Sind Ihre Pflanzen von Spinnmilben befallen empfehlen wir Ihnen bei kleinem Befall die Pflanze regelmäßig abzuduschen und bei größerem Befall die betroffenen Triebe abzuschneiden. Alternativ können Sie Spinnmilben mit Raubmilden und Gallmücken bekämpfen.

Nematoden


Nematoden auch bekannt als Fadenwürmer und Ählchen, können als Nützlich aber auch als Schädlich angesehen werden. Die Schädlichen Nematoden bevorzugen es gerne Obst und Gemüse zu befallen, dies kann man vermeiden durch einen Fruchtwechsel im Gemüsebeet. Stellen Sie einen befall bei Ihren Kartoffeln, Rüben oder Spinat fest, sollten Sie Pflanzen mit Wurzel und Knolle komplett aus dem Boden entfernen und in den Biomüll entsorgen. Eine Gründüngung mit Studentenblumen oder Senfsorten kann den Befall in der Erde reduzieren.

Frostspanner


Der Frostspanner gehört zu der Familie der Schmetterlinge und das Schädliche an Schmetterlingen ist oft die Raupe. Die Spannerraupen vergehen sich gerne an den Knospen und Blättern von Sträucher und Bäumen und richten damit erhebliche Schäden an. Um Frostspanner von Bäumen fernzuhalten empfehlen wir Ihnen Leimringe an den Baumstämmen zu befestigen.

Bei Sundflor finden Sie alles für das Perfekte Gartenpflege. Besuchen Sie uns – wir freuen uns auf Ihren Besuch!



« zurück zur Startseite

Sundflor GmbH · Greifswalder Chaussee 61 · 18439 Stralsund
Tel.: 03831-30 980 · E-mail: service@sundflor.de · Impressum · Datenschutzerklärung